• Flow-Through Finanzierung über 4,25 Mio. CAD für Entwicklung der Goliath Mine in Kanada

    BildTORONTO, 6. Dezember 2017 – Treasury Metals Inc. (TSX: TML – „Treasury“ oder das „Unternehmen“ – https://www.youtube.com/watch?v=XxDAi5JFA1Q&list=PLBpDlKjdv3yry8w88yLZze1HW6r33zYSb&index=2 ) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit einem Konsortium unter der Leitung von Haywood Securities Inc. (das „Konsortium“) einen Änderungsvertrag unterzeichnet hat, um den Umfang der Privatplatzierung (das „Angebot“) von 4.500.000 Flow-Through-Stammaktien auf bis zu 6.350.000 Flow-Through-Stammaktien des Unternehmens (die „Flow-Through-Aktien“) zu erhöhen. Damit soll ein Bruttoerlös von insgesamt rund 4,25 Millionen $ erzielt werden. Die sonstigen Bedingungen des Angebots – wie etwa der Ausgabepreis von 0,67 $ pro Flow-Through-Aktie (der „Ausgabepreis“) – sind unverändert.
    Der Bruttoerlös aus der Ausgabe der Flow-Through-Aktien wird zur Finanzierung qualifizierter Canadian Exploration Expenses („CEE“) verwendet, bei welchen es sich um „Flow-Through-Aufwendungen für den Bergbau“ gemäß dem Income Tax Act (Canada) handelt und die im Umfang des durch die Ausgabe der Flow-Through-Aktien erwirtschafteten Bruttoerlöses spätestens bis zum 31. Dezember 2017 zugunsten der Zeichner geltend gemacht werden. Den Erlös aus dem Angebot wird das Unternehmen zur beschleunigten Durchführung des aktuellen Infill-Bohrprogramms in der Tiefe und der Durchführung eines Stepout-Explorationsprogramms im Zielgebiet East Resource in seinem im Erschließungsstadium befindlichen Goldprojekt Goliath verwendet.
    Der Abschluss des Angebots soll um den 21. Dezember 2017 herum erfolgen und ist bestimmten üblichen Bedingungen vorbehalten, wie etwa dem Erhalt sämtlicher erforderlicher behördlicher Genehmigungen und der Zustimmung der Toronto Stock Exchange. Die im Rahmen des Angebots begebenen Flow-Through-Aktien sind an eine gesetzlich vorgeschriebene Haltedauer von vier Monaten plus einem Tag ab dem Abschlussdatum gebunden.
    Weitere Informationen über das Goldprojekt Goliath finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.treasurymetals.com.

    Kontakt:
    Chris Stewart
    President und CEO
    T: 1.416.214.4654
    cstewart@treasurymetals.com

    Greg Ferron, Corporate Development
    T: 1.416.214.4654
    greg@treasurymetals.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Über Treasury Metals Inc.:

    Werbeanzeige

    Treasury Metals ist ein Unternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Kanada spezialisiert hat und dessen Aktien an der Toronto Stock Exchange („TSX“) unter dem Kürzel „TML“ gehandelt werden. Das Goldprojekt Goliath im Nordwesten der Provinz Ontario, an dem Treasury Metals Inc. sämtliche Beteiligungsrechte besitzt, ist auf bestem Weg, einer der nächsten Goldproduktionsbetriebe Kanadas zu werden. Nachdem bereits eine erstklassige Infrastruktur vorhanden ist und sich die Goldmineralisierung bis an die Oberfläche ausdehnt, will Treasury Metals im Rahmen der ersten Erschließungsphase einen Tagebaubetrieb zur Förderung von Erz für die Beschickung einer Verarbeitungsanlage mit einer Durchsatzleistung von 2.500 Tonnen pro Tag errichten. In einer späteren Phase des Bergbaubetriebs soll dann der Abbau unter Tage erfolgen. Treasury Metals hat vor Kurzem einen Antrag auf Erteilung einer Bergbaugenehmigung für das Goldprojekt Goliath gestellt.

    Besuchen Sie uns auch auf Twitter @TreasuryMetals

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Treasury Metals hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Über:

    Swiss Resource Capital AG
    Herr Jochen Staiger
    Poststr. 1
    9100 Herisau
    Schweiz

    fon ..: +41713548501
    web ..: http://www.resource-capital.ch
    email : js@resource-capital.ch

    WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
    TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Swiss Resource Capital AG
    Herr Jochen Staiger
    Poststr. 1
    9100 Herisau

    fon ..: +41713548501
    web ..: http://www.resource-capital.ch
    email : js@resource-capital.ch


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-und-PR.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Treasury Metals erhöht Umfang der zuvor angekündigten Flow-Through-Finanzierung auf 4,25 Millionen CAD

    auf Werbung und PR publiziert am 7. Dezember 2017 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 2 x angesehen