• Ein elektrischer Lattenrost bietet zusätzlichen Komfort im Schlafzimmer und ermöglicht die individuelle Einstellung der Schlafposition.

    BildWer vor dem Einschlafen gerne noch im Bett liest, kann sich mit dem elektrischen Lattenrost „Rhodos EL“ von der FMP Matratzenmanufaktur zusätzlichen Komfort ins Schlafzimmer holen. Auf Knopfdruck bewegt sich der Lattenrost in eine gemütliche, individuell einstellbare Leseposition und ermöglicht die entspannte Gute-Nacht-Lektüre.

    Doch nicht nur Bücherfreunde profitieren von einem automatisch verstellbaren Lattenrost. Auch ältere Menschen können mit einem elektrischen Lattenrost eigenständig eine angenehme Ruheposition finden und sich den Ein- und Ausstieg ins Bett vereinfachen. Durch eine kabelgebundene Fernbedienung oder auch per Funkverbindung ist die Lattenrostposition im Liegen anpassbar, ohne die schwere Matratze von Hand anheben zu müssen.

    Der Lattenrost „Rhodos EL“ besitzt einen leisen, leistungsstarken Doppelmotor. Eine integrierte Netzfreischaltung sorgt dafür, dass nur Strom fließt, wenn der Lattenrost verstellt wird. Sie verhindert elektrische Felder, die bei empfindlichen Menschen Einfluss auf die Schlafqualität haben können.

    Mit 44 stabilen Leisten, sieben Liegezonen und neun individuell anpassbaren Härtegradeinstellungen ist der Lattenrost für fast jedes Körpergewicht geeignet und erlaubt optimalen Liegekomfort.

    Der mehrfach als Testsieger prämierte, TÜV- und GS-geprüfte und nach hohen Standards in Deutschland gefertigte Lattenrost „Rhodos EL“ ist direkt beim Hersteller unter www.fmp-matratzen-manufaktur.de/lattenroste oder bei amazon.de ab 309 EUR versandkostenfrei innerhalb Deutschlands erhältlich. Bereits komplett montiert und nur wenige Tage nach der Bestellung per Spedition geliefert, ist der Lattenrost für neuen Schlafkomfort sofort einsatzbereit. Ein 30-tägiges Widerrufsrecht ermöglicht das ausgiebige Probeliegen und die risikolose Rückgabe des Lattenrosts.

    Werbeanzeige

    Über:

    FMP Matratzenmanufaktur
    Herr Heinz-Peter Fischer
    Birkenweg 37a
    51503 Rösrath
    Deutschland

    fon ..: 02205/899204
    fax ..: 02205/899246
    web ..: http://www.fmp-matratzen-manufaktur.de
    email : info@fmp-matratzen.de

    Der Familienbetrieb FMP Matratzenmanufaktor aus Rösrath ist der Spezialist für ergonomische Schlafsysteme und bietet Qualitätsprodukte aus deutscher Herstellung. Alle Matratzenschäume sind mit dem Öko-Tex 100 Zertifikat zertifiziert, die Lattenroste sind LGA geprüft, Viscokissen stellt FMP mit eigener Schäumanlage her. Kompetente, persönliche und individuelle Beratung, ein erstklassiger Service und günstige Preise bei hervorragender Qualität stehen für FMP an erster Stelle. Neben dem Matratzen- und Lattenrostangebot in den gängigen Standardgrößen sind bei FMP ebenfalls Sondermaße oder Produkte nach Kundenwünschen erhältlich, zum Beispiel auch für Wohnwagen oder Boote. Als Hersteller verkauft FMP seine Produkte an Bettenfachgeschäfte und kleine Möbelhäuser. Kunden können alle FMP Produkte in den Ausstellungsräumen in Rösrath und Bensberg ausprobieren und sich persönlich beraten lassen. Über www.fmp-matratzen-manufaktur.de ist deutschlandweit die versandkostenfreie Bestellung inklusive 30-Tage-Umtauschrecht möglich. FMP bietet seinen Kunden neben den üblichen Zahlungsarten wie Überweisung und Nachnahme auch die Zahlungsmöglichkeit mit Käuferschutz via PayPal und über das Amazon-Konto.

    Pressekontakt:

    FMP Matratzenmanufaktur
    Herr Heinz-Peter Fischer
    Birkenweg 37a
    51503 Rösrath

    fon ..: 02205/899204
    web ..: http://www.fmp-matratzen-manufaktur.de
    email : info@fmp-matratzen.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Werbung-und-PR.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Bequemlichkeit auf Knopfdruck – Elektrischer Lattenrost „Rhodos EL“

    auf Werbung und PR publiziert am 22. Oktober 2017 in der Rubrik Presse - News
    News wurde 7 x angesehen