• Aus Liebe zum Gin und mit der Verantwortung für den Genießer: ReGINerate

    Neues vom Gin-Markt: Exclusivität aus Krefeld

    BildGin-Marken und -Sorten gibt es viele. Für Martin Kern, Inhaber der Gin-Manufaktur
    ReGINerate in Krefeld, war es deshalb wichtig das Besondere, das Einmalige zu kreieren und, die Qualität des Gin-Geschmacks für den Gin-Genießer zu fördern und zu betonen.

    Ein Sprichwort sagt: was man gerne macht, macht man gut. Für Martin Kern aber gilt: was man sehr gerne macht, macht man besser und sehr gut. Martin Kern ist nicht der typische Self-Made- Unternehmer mit den Dollarzeichen im Auge – vielmehr erkannte er in seiner
    Leidenschaft für Gin, seine Berufung und damit verbunden seine Zukunftsausrichtung im Umgang mit diesem Produkt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Qualitäts-Gin auf höchstem Geschmacksniveau für den Kenner und Genießer. Einmalig und unverwechselbar.

    – ReGINerate – Artisan
    Ausgesuchte Wacholderbeeren verbinden sich mit fruchtigen Komponenten. Das Ergebnis
    ist ein fruchtiger, vollkommener Gin. Ideal für den Genuss von Gin & Tonic….

    – ReGINerate – Dry Gin
    Bekanntlich ist „Dry-Gin“ wohl der weitläufigste Begriff, wenn man von Gin spricht. Aber
    Gutes kann man auch besser machen. Zwei exotische Wacholderarten aus der Toskana und
    aus Mazedonien sowie Zitronenkräuter, Ingwer und Szechuan-Pfeffer sind die Grundlagen
    für diesen Qualitätsgin. Ideal für Long-Drinks….

    – ReGINerate – Sloe Gin
    Das erste Gin-Destillat geht bis in das 12. Jahrhundert zurück. Im Jahre 2017 präsentierte
    ReGINerate den weltweit ersten echten Schlehen-Gin. Was einer kleinen
    Sensation nahe kam ist heute für den Gin-Genießer ein „Must- Have“. In einem
    fünfmonatigen Mischprozess werden Schlehen mit dem fruchtigen ReGINerate-Artisan
    aufbereitet und anschließend zu einem Feinbrand destilliert und vermischt. Bereits optisch
    setzt sich diese ReGINerate-Innovation von herkömmlichen Gin-Angeboten ab und krönt
    mit einer Geschmacksexplosion die besonderen Wünsche des Gin-Genießers.

    „Ich wollte einen konsequenten und guten Gin produzieren. Das setzt nicht nur Fachkenntnisse voraus, sondern auch das Wissen um die Qualität, die wir verarbeiten. Dabei spielen ausgesuchte Zutaten natürlich eine wesentliche Rolle. Besonders stolz sind wir aber auf unseren eigenen, regionalen Weizenanbau sowie die Herstellung des eigenen Ethanols.
    Wir mazerieren und destillieren schonend und füllen von Hand ab. Aus Liebe zum Gin und mit der Verantwortung für den Genießer lassen wir unseren Gin mindestens 6 Wochen ruhen und reifen (vergl. Industriegin max. 2 Minuten/l). Das Qualitätsergebnis gibt uns recht. Wir sind uns auch der gesundheitlichen Betrachtung des Alkoholgenusses wohl bewusst und handeln deshalb nach der Devise:
    Lieber weniger aber dafür besser trinken und genießen“,
    formuliert Martin Kern.

    Ergänzend soll hinzugefügt werden: alle drei ReGINerate-Gin-Sorten wurden mit dem
    goldenem Qualitätssiegel „World-Spirits Award 2018“ für Reinheit, Güte und Geschmack ausgezeichnet.

    Weitere Informationen:
    www.reginerate.de
    info@reginerate.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ReGINerate
    Herr Martin Kern
    Lindenstrasse 53
    D-47798 Krefeld
    Deutschland

    fon ..: 0049 152 2434 5371
    web ..: http://www.reginerate.de
    email : info@reginerate.de

    Über ReGINerate:
    Aus Leidenschaft wird Berufung – aus Berufung wird Gin auf höchstem Geschmacksniveau.
    Die handverlesene Gin-Produktion (so etwas gibt es noch) in Krefeld steht für Individualität
    und Exklusivität dem Gin-Kenner und mit sozialer Verantwortung der Gesellschaft gegenüber. ReGINerate, die individuelle Gin-Manufaktur, hat sich dem Gin-Genuss verschrieben. Drei verschiedene Geschmacksrichtungen stehen dem Gin-Genießer zur Verfügung.

    Der Vertrieb erfolgt über den kompetenten Handel.

    Pressekontakt:

    MACOAD
    Herr Diethelm Lemke
    Alte Heerstrasse 18
    D-41564 Kaarst

    fon ..: 0049 151 6497 4199
    web ..: http://www.macoad.de
    email : diethelm.lemke@macoad.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.