• Holzuhren voll im Trend

    Mit Holzuhren gibt es einen neuen Trend in der Uhrenbranche. Mehrere Marken wie Waidzeit, Kerbholz, Ab Aeterno, Wewood oder Leimer drängen auf den Markt

    BildHolz ist mehr das haben auch die Kunden erkannt und greifen gerne zu einer außergewöhnlich leichten, eleganten und trendigen Holzuhr. Im Einklang mit der Natur. Diese Uhrenmodelle zeigen, daß der Natur-trend auch bei Uhren nicht aufzuhalten ist. Von der klassischen Armbanduhr über Taschenuhren bis zur innovativen Uhrenserie Alpin reicht das Angebot von dem Uhrenhersteller Waidzeit aus Austria. Vorwiegend wird Ahorn verarbeitet aber auch Uhren aus Eiche und Walnuss werden verarbeitet. Interessant ist das Farbenspiel mit roten oder grünem Sendelholz oder die dunkle Variante von Ebenholz. Sehr groß sind die Möglichkeiten mit anderen Holzarten zu produzieren um den Trend der Farben zu bedienen. Elsbeerenholz und Zirbe sind zum Beispiel aktuelle Hölzer die in der Produktion verarbeitet werden.

    Die Produktpalette des Uhrenherstellers Waidzeit Austria ist gross und vielseitig. Die Armbanduhren von Waidzeit verfügen über hochwertige Einzelteile und bestechen durch puristisches Design und federleichtes Gewicht. Dabei zeigt sich die Liebe zum Detail, insbesondere bei der Wahl naturbelassenen Holzarten die sich durch gute Belastbarkeit und Formstabilität auszeichnet. Angetrieben werden die Quartz Holzuhren durch eine Batterie, überwiegend mit Schweizer Uhrwerken aus der Fabrik Ronda Swiss Made. Aber auch Automatik Uhrenmodelle sind verfügbar, die aus der Produktion des japanischen Uhrenherstellers Citizen stammen.

    Bei der Bandauswahl hat Waidzeit zwei grundsätzliche Varianten. Neben beweglichen Gliederarmbändern gibt es handgefertigte Filzbänder aus LODEN. Der Stoff Stamm aus der Fabrik Steiner von 1888. Die lokale Produktion spielt bei Waidzeit eine wichtige Rolle. 3 Euro gehen an das Brustkrebs Forschungsobjekt der Medizinischen Universität Graz pro verkauften Lodenarmband in pink. Die Armbanduhren aus Zirbenholz ist ein besonderes Highlight aus der Waidzeit Uhrenkollektion. Das Holz stammt aus der elterlichen Forstwirtschaft im Steirischen Ennstal wo das Unternehmen seinen Firmensitz hat. Uhren aus Zirbenholz sind ein sehr edler und eleganter Zeitmesser. Holzuhr sind auf Grund natürlichen Stoffe angesagt und kommen bei den Konsumenten beste Chancen ein Verkaufshit zu werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Markenuhren Produktion und Vertrieb Pohlmann e.K.
    Herr Martin Pohlmann
    Schillerstr. 4
    32052 Herford
    Deutschland

    fon ..: 05221 144270
    web ..: http://www.grossuhren.de
    email : info@martin-pohlmann.de

    Pressekontakt:

    Markenuhren Produktion und Vertrieb Pohlmann e.K.
    Herr Martin Pohlmann
    Schillerstr. 4
    32052 Herford

    fon ..: 05221 144270
    web ..: http://www.grossuhren.de
    email : info@martin-pohlmann.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.