• Sorgfältige Rundum-Pflege aus ganzheitlicher Sicht

    Ein Pflegefall in der Familie stellt eine besondere Herausforderung dar. Die Auswahl des richtigen Pflegedienstes ist deshalb der erste Schritt zu einer optimalen Versorgung des Betroffenen.

    Die Hanseatischen Pflegeprofis unterstützen pflegebedürftige Menschen in ihrem Alltag. Dabei stehen die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen an erster Stelle. Der ambulante Pflegedienst bietet eine individuelle Pflege in familiärer Atmosphäre mit qualifizierten und motivierten Pflegekräften. Die examinierten Mitarbeiter arbeiten unter dem Grundsatz „Fördern durch Fordern“ und möchten den pflegebedürftigen Menschen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

    Verschiedene Unterstützungsmodelle in Teil- oder Vollzeit

    Die Pflegeprofis bieten verschiedene Unterstützungsmodelle an. Bei der Grundpflege steht die Sicherung des Wohlbefindens des Pflegebedürftigen im Fokus. Dazu gehören Maßnahmen der Mobilität und Körperpflege sowie Unterstützung bei der Ernährung. Zusätzlich umfasst die Grundpflege präventive Maßnahmen, um das Risiko von Folgekrankheiten zu reduzieren. Menschen, die nicht pflegebedürftig im Sinne der Pflegeversicherung sind, können auf Verordnung des Hausarztes die sogenannte Behandlungspflege in Anspruch nehmen. Darunter fallen Tätigkeiten der häuslichen Krankenpflege, die von Blutdruckmessungen bis Infusionen reichen. Unabhängig vom Unterstützungsmodell können die pflegebedürftigen Menschen selbst entscheiden, ob sie die Pflegedienste nur teilweise oder in Vollzeit in Anspruch nehmen. Die regelmäßige Absprache mit dem behandelnden Arzt ist dabei in jeder Pflegeform ein wichtiger Faktor für die bestmögliche Verpflegung.

    Parenterale Versorgung als wichtiger Genesungsfaktor

    Die richtige Ernährung ist enorm wichtig, kann sich positiv auf die Therapie auswirken und somit zur Genesung beitragen. Menschen, die sich nicht mehr selbst ernähren können, können parenteral versorgt werden. Bei der künstlichen Ernährung umgehen Nährstoffe den Weg durch den Verdauungstrakt und werden direkt ins Blut verabreicht. Die Pflegeprofis helfen, mit Gewichts- und Kräfteverlusten umzugehen und unterstützen deren Wiederaufbau. Die Mitarbeiter von Die Hanseatischen Pflegeprofis sind in der fachgerechten Versorgung und der strikten Einhaltung der Hygienerichtlinien geschult. Somit kann unter engmaschiger Betreuung eine sichere heimparenterale Versorgung der Betroffenen erfolgen.

    Individuelle Beratung und Aufklärung in der Region Hamburg

    Die Hanseatischen Pflegeprofis haben ihren Sitz in Hamburg-Rahlstedt. Sie verstehen sich als wichtige Stütze sowohl für pflegebedürftige Menschen als auch für deren Angehörige. Deshalb sind die Aufklärung, die Information sowie die umfassende Beratung beim Gespräch mit den Betroffenen unabdingbar. Um den Weg zu einer optimalen Versorgung zu ebnen, unterstützen die Mitarbeiter bei allen Formalitäten und stehen in bürokratischen Angelegenheiten zur Seite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Die Hanseatischen Pflegeprofis DHP
    Frau Kathleen Schulze
    Stoppelfeld 7a
    22143 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040-65048188
    web ..: http://www.pflegeprofis-hamburg.de
    email : info@dhp-hamburg.de

    Pressekontakt:

    Regiohelden GmbH
    Herr Benjamin Oechsler
    Rotebühlstraße 50
    70178 Stuttgart

    fon ..: 0711 128 501-0
    web ..: http://www.regiohelden.de
    email : pressemitteilung@regiohelden.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.