• Yoga und Neurowissenschaften verhelfen zum neuen Lifestyle des jungen Jahrtausends: Bewusstes Leben!

    Andrea Schwarz-Kleindienst vereint alte Yoga-Weisheit und neue Wissenschaft in einer leicht anwendbaren Methode zur Bewältigung des fordernden Alltags in unserer schnelllebigen Zeit.

    Die zertifizierte Yogalehrerin (Integral Yoga Institute, USA) Andrea Schwarz-Kleindienst, ausgebildete Hypnotiseurin (TMI) und HeartMath® Licensed Coach, ist mit ihrer Lebensberatung „Ars Gamira – Wegweiser Lebensmanagement“ in den Räumen der „Casita de Café“ in 86343 Königsbrunn, Messerschmittring 38 ½, eingezogen.
    Hier lernt man, mit Hilfe einfacher Techniken (Atmung, Konzentration, Meditation) besser mit Überforderung, Frustration und Stress im Alltag umzugehen und sich einen zeitgemäßen und lebenswerten „Lifestyle für ein junges Jahrtausend“ zu erschaffen, der Resilienz schafft und den Anforderungen unserer Zeit gerecht wird.
    Ars Gamira setzt dort an, wo Stress/Belastung/Überforderung die erste Wirkung zeigt:
    Am Autonomen Nervensystem (ANS):
    Von Natur aus ist der Mensch so ausgelegt, dass er in stressigen Situationen aktiv wird und nach der akuten Herausforderung wieder in die Ausgeglichenheit der beiden Stränge seines Autonomen Nervensystems zurückkehrt.
    Wenn Stress jedoch nicht mehr nachlässt, sondern konstant andauert, ist das ANS aus dem Gleichgewicht geraten. Das sympathische und das parasympathische System können sich nicht mehr ausgleichen, was sich auf die Gesundheit etwa so auswirkt, als würde man beim Autofahren gleichzeitig auf Gas und Bremse treten.
    Die Yogalehre bietet seit Jahrtausenden vor allem Atemtechniken und Meditation, die direkt auf das ANS ausgleichenden Einfluss nehmen.
    Aus der heutigen Zeit stammen die Methoden, die vom HeartMath® Institute in den USA seit dreißig Jahren konzipiert, erforscht und erfolgreich getestet werden. Die Techniken für Herzkohärenz, Resilienz, Stressmanagement, sowie emotionales und körperliches Wohlbefinden werden dort mittlerweile in vielen Einrichtungen aller Art, wie Krankenhäusern, Schulen und Universitäten gelehrt und angewandt, ebenso in vielen Arztpraxen und Unternehmen.
    Im DAK-Gesundheitsreport 2018 ist zu lesen, dass Arbeitsunfähigkeitsfälle aufgrund psychischer Erkrankungen seit Jahren ansteigen. Im Jahr 2017 belegten sie bereits den zweiten Platz aller Ausfalltage. Nach epidemiologischen Studien gehören sie zu den häufigsten und kostenintensivsten Erkrankungen.
    So lässt sich erklären, warum es extrem schwierig ist, einen Termin für psychologische Behandlung zu erhalten. Viele Menschen, die dringend Hilfe benötigen, um ihren Alltag weiterhin gesund bewältigen zu können, werden mit ihren Problemen allein gelassen, da Psychologen und Psychotherapeuten den Ansturm von Patienten nicht bewältigen können.
    Doch es gibt Möglichkeiten, erstens vorzubeugen und zweitens bestehende Symptome an der Wurzel zu bearbeiten, wenn Ihnen anhaltender Stress aus jeglichen Lebenssituationen bereits Probleme unterschiedlichster Art beschert.
    Termine gibt es nach Vereinbarung:
    Telefonisch unter 08231-97 88 922 oder während der Öffnungszeiten der Casita bei einem unverbindlichen Gespräch (Do und Fr 10-13 und 15-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ars Gamira – Wegweiser Lebensmanagement
    Frau Andrea Schwarz-Kleindienst
    Messerschmittring 38 1/2
    86343 Königsbrunn
    Deutschland

    fon ..: 08231 / 97 88 922
    web ..: http://ars-gamira.de
    email : zeit@ars-gamira.de

    Andrea Schwarz-Kleindienst, zertifizierte Yogalehrerin (Integral Yoga Institute, USA), ausgebildete Hypnotiseurin (TMI) und HeartMath® Licensed Coach, nutzt in ihrer Lebensberatung „Ars Gamira – Wegweiser Lebensmanagement“ Übungen und Techniken aus dem Yoga, Atemtechniken, Meditation, wissenschaftlich fundierte HeartMath®-Techniken, Hypnose und empathische Beratung als Methode zur Tiefenentspannung, Resilienz und Selbstfindung.

    Pressekontakt:

    INTRAG Internet Regional AG
    Frau Sabine Hansen
    Sophienblatt 82 – 86
    23114 Kiel

    fon ..: +49 (431) 67070 199
    web ..: https://www.regional.de
    email : pressestelle@intrag.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.